Fuxtec Schneefräse Test 2017

Die 5 besten Fuxtec Schneefräsen im Vergleich.

Aktualisiert: 5. October 2017

Gartengeräte gibt es viele, doch gerade wenn der Garten mit Schnee bedeckt ist, wird es für so manches Gerät aus diversen Schneefräse Tests gar nicht mehr so leicht, für mehr Ordnung zu sorgen. Im verlinkten Beitrag finden Sie eine Aufstellung der wichtigen Merkmale eines Schneeräumer. Besonders die Marke Fuxtec schafft es auf Anhieb, jene Hilfsgeräte zur Verfügung zu stellen.

FUXTEC SF210 FUXTEC SF210
FUXTEC FX-SF1196 FUXTEC FX-SF1196
FUXTEC FX-SF140 FUXTEC FX-SF140
FUXTEC KM196 FUXTEC KM196
FUXTEC KM163 FUXTEC KM163
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
FUXTEC SF210 FUXTEC SF210
FUXTEC FX-SF1196 FUXTEC FX-SF1196
FUXTEC FX-SF140 FUXTEC FX-SF140
FUXTEC KM196 FUXTEC KM196
FUXTEC KM163 FUXTEC KM163
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
FUXTEC SF210
FUXTEC FX-SF1196
FUXTEC FX-SF140
FUXTEC KM196
FUXTEC KM163
1,5 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,1 Gut
2,5 Gut
2,5 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

524+
330+
141+
135+
135+

Motor

4-Takt Benzinmotor
4-Takt Benzinmotor
4-Takt Benzinmotor
4-Takt Benzinmotor
4-Takt Benzinmotor

Antrieb

ohne
ohne
ohne
ohne
unbekannt

Leistung in Watt

4800
W
4800
W
1470
W
4100
W
4100
W

Gewicht

78
kg
65
kg
16
kg
78
kg
75
kg

Beweglichkeit

gut
gut
befriedigend
gut
gut

Frässystem

2
-stufig
2
-stufig
1
-stufig
1
-stufig
1
-stufig

Schneeaufnahme

gut
gut
schlecht
schlecht
schlecht

für Altschnee geeignet

Einzugsbreite

60
cm
56
cm
33
cm
60
cm
56
cm

Einzugshöhe

51
cm
50
cm
20
cm
34.5
cm
34
cm

Auswurfweite

9 m
10 m
4 m
unbekannt
unbekannt

Drehwinkel des Auswurfkamins

180
°
180
°
180
°
0
°
0
°

Lautstärke

105
dB
105
dB
110
dB
101
dB
?
dB

E-Start

Betriebslicht

ohne
Halogen
nicht vorhanden
nicht vorhanden
nicht vorhanden

Griffheizung

Automatische Abschaltung

Vorteile

  • Schneefräse 7,5 PS Benzinmotor
  • sehr gute Formgebung
  • Massiver Stahl- Auswurfschacht
  • Separate Einschaltung von Fräswerk und Antrieb
  • Höhenverstellbare und auswechselbare Gleitkuven
  • Vielfältiger Einsatz auf unterschiedlichsten Böden
  • klein aber leistungsstark
  • unglaublich einfach zu bedienen
  • ideal Ihren Gehweg zu räumen
  • ganzjährig einsetzbar
  • vielseitiger Einsatz auf unterschiedlichsten Böden
  • Optionale Aufsätze werkzeuglos wechselbar
  • Ganzjährig einsetzbar
  • Powermotor mit 5,5 PS
  • Vielfältiger Einsatz auf unterschiedlichsten Böden

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Hat Ihnen unser Fuxtec Schneefräse-Vergleich gefallen?
185+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Fuxtec Schneefräse-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Darüber hinaus kann von einer erstklassigen Qualität ausgegangen werden, welche keine Kompromisse eingeht. Gerade wenn es dann um eine hochwertige Fuxtec Schneefräse geht, muss nicht lange nach guter Leistung gesucht werden.

  • Und so sind es meist die kleinen, aber feinen Unterschiede, welche einen Garten, aber auch den Weg vor dem Haus im Nu vom Schnee befreien können. Gleichzeitig sehen diese Fuxtec Schneefräsen jederzeit hochwertig aus. Und so muss auch beim Design nichts dem Zufall überlassen werden.

  • Wer sich für eine Fuxtec Schneefräse entscheidet, bekommt die Farbe Orange angeboten. Eine Farbe, welche besonders gut im Winter sichtbar ist. Doch was kann solch eine Fuxtec Schneefräse nun genau?

Eine Fuxtec Schneefräse kann mit viel Zubehör angeboten werden

Zunächst einmal geht es um den Antrieb. Und so werden jene Fuxtec Schneefräsen meist mit Benzin betrieben. Je nach Modell, kann sich auch der Preis verändern. Es kommt daher auch auf den Nutzen an, wie teuer diese Fuxtec Schneefräsen sein müssen. Der Einstieg ist schon bei gut 700 Euro möglich. Dafür bekommt der Nutzer aber ein Gerät, welches über Jahre hinweg verwendet werden kann, ohne einen Qualitätsverlust in Kauf nehmen zu müssen. Neben der Schneeauswurffunktion kommt es beim Schneeschieben, oder Wegschieben vor allem auf die Schaufel an. Bei so machen Fuxtec Schneefräsen werden aus diesem Grund gleich mehrere Schaufeln angeboten.

fuxtec-schneefraese

Somit kann zwischen kleiner und großer Schaufel im Nu gewählt werden. Denn der Schneefall ist nicht immer gleich. Und wenn dann nur wenig Schnee vorhanden ist, muss nicht immer mit schwerem Geschütz angerückt werden. Das Gute an diesen Geräten ist, dass sie nicht nur als Schneefräse taugen. Und so machen es die verschiedenen Aufsätze möglich, dass diese Schneefräse auch als Kehrmaschine verwendet werden kann. Was bedeutet, dass solch ein Gerät das ganze Jahr über verwendet werden kann.

Fuxtec Schneefräsen sind temperaturunabhängig

Es gibt aber auch Modelle, welche ausschließlich als Schneefräse verwendet werden können. Diese sind dann auch meist etwas günstiger. Beim Starten einer solchen Schneefräse braucht es längst keine Batterie mehr. Und so können selbst tiefste Temperaturen dieser Fräse nichts mehr anhaben. Was bedeutet, dass auch in höheren Breitengraden diese Schneefräse verwendet werden kann.

Es muss bedacht werden, dass solche Schneefräsen keine Leichtgewichte sind. Und so wiegt eine gute Schneefräse dieser Marke schon mal bis zu 80 kg und mehr. Neben der zuverlässigen Arbeit, welche diese Schneefräsen leisten können, ist es auch der Lärmpegel, welcher unbedingt beachtet werden sollte, falls Nachbarn vorhanden sind. Denn solch eine Schneefräse kann recht laut werden. 100 db ist ein guter Richtwert um die Standard-Lautstärke einer solchen Fräsmaschine zu bestimmen.

Eine gute Schneefräse muss auch immer ausreichend Komfort anbieten können. Was bedeutet, dass höhenverstellbare Gleitkurven unbedingt vorhanden sein sollten, als auch die Seiten – und Höhenverstellung des Auswurfskamins. Das Fräswerk und der Antrieb kann ebenso separat von einander eingeschaltet werden. Vor allem wenn es um die niedrigen Temperaturen geht, wurden spezielle Motoren verwendet, welche auch viele Grad unter Null ohne Probleme meistern können.

Die Fuxtec Schneefräse für einen einfachen Start

Fakt ist, wenn eine Fräse dieser Marke gewählt wird, kann sie höchsten Ansprüchen gerecht werden. Es kostet weder viel Zeit,diese Fräse zu starten, noch viel Aufwand, um sie bedienen zu können. Gleichzeitig ist es möglich, beim Schneefräse kaufen auf ausreichend Sicherheiten zu setzen. Die Fräse kann auf zwei Arten gestartet werden. Zum einen werden E-Starter angeboten, als auch der klassische Seilzug, welcher vom Rasenmäher bekannt sein dürfte.

Raumtiefe und Raumbreite spielen bei der Leistung eine ebenso wichtige Rolle. Wenn ein starkes Exemplar dieser Marke gekauft wurde, kann mit mindestens 7 PS gerechnet werden. Damit wird das Grundstück im Nu vom Schnee befreit. Sofern es sich um ein Pro-Modell handelt, kann sich dies auch farblich von den anderen Modellen unterscheiden. Es gibt auch andere Marken, wie die Mcculloch Schneefräse und ein anderes Akku Schneefräse Vergleich.

FUXTEC FX-SF140 Benzin Schneefräse – am besten wäre ein eigener Test

In der Fachpresse und in diversen Testberichten bekommen die Schneefräsen von FUXTEC regelmäßig Bestnoten. Ob Sie persönlich mit der Schneefräse gut zurecht kommen, bestätigt aber schlussendlich meist nur ein eigener Test. Heute möchte ich Ihnen das Einstiegsmodell von Fuxtec etwas genauer vorstellen. Die Fuxtec SF 140 Schneefräse wird mit Benzin betrieben. Die Fuxtec Fräse in vielen Tests eignet sich bestens für private Einsteiger oder Gewerbetreibende, die kleinere öffentliche Bereiche räumen müssen.

Vorteile und Besonderheiten:

Die SF 140 ist das Einstiegsmodell bei den Schneefräsen von Fuxtec. Dabei leistet das Modell (das ähnlich aussieht, wie ein Rasenmäher..) ganze 1.47kw oder umgerechnet 2 PS. Die Fräse ist mit einem 4-Takt Motor mit 40ccm ausgestattet. Der Tankinhalt des Geräte bemisst 0.9l.

Eine Arbeitsbreite von 33cm ist zwar relativ klein bemessen, Sie werden aber merken, dass das Schneeräumen mit einer Schaufel überhaupt nicht zu vergleichen ist. Spielend leicht wirft die Schneefräse mit einer Arbeitshöhe von max. 21cm den Schnee aus dem Kaminauswurf. Damit der Schnee auch an der richtigen Stelle landet, können Sie den Auswurf um 180 Grad schwenken.

Die Fräse besitzt eine auserordentlich gute Manövrierbarkeit. Schließlich wiegt das Fuxtec Einstiegsmodell ledigleich 16kg. Das störende Kabel, das Sie von vielen Elektrogeräten kennen ist hier nicht vorhanden. Vor allem in der Kälte und bei Glätte wäre dies auch nur unpraktisch.

Nachteile der Fuxtec FX SF 140:

  • Leichte Probleme mit sehr großen Schneemassen bzw. Schneematsch (für die Motorleistung aber total nachvollziehbar)
  • Kein E-Starter
  • Arbeitsbreite könnte größer sein

Technische Details:

  • Arbeitsbreite: 210mm, Arbeitshöhe: 330mm
  • Auswurfweite: 0-4m
  • Hubraum: 40cm³
  • Geräteleistung: 0,9kw/1,25PS
  • Max. Motorleistung: 1,47kw/2,0PS
  • Räumprinzip: 1-stufig

Meinung und Fazit zum Fuxtec FX SF 140

Die Fuxtec FX SF 140 überzeugt durch eine solide Leistung im Einstiegsbereich der Schneefräsen. Kaum ein anderes Gerät in dieser Preisklasse wühlt sich so elegant durch den Schnee. Zweifelsohne eine rießen Zeitersparnis beim Schneeräumen im Vergleich zur Schaufel.

Die Schneefräse kann aufgrund ihrer sehr geringen Maße und der kompakten Bauart einfach in der Garage untergebracht werden. Einfach ideal geeignet, um den Gehweg (Einmal hin, einmal zurück: zweimal 33 cm ergibt 66 cm ) oder eine kleinere Einfahrt zu räumen.

FUXTEC SF210 Benzin Schneefräse

Das Starten einer Benzin-Schneefräse ist manchmal mit etwas Ärger verbunden. Nicht bei der Fuxtec SF210. Die Fuxtec Schneefräse besitzt einen Elektrostarter mit 230 Volt. Dieser erlaubt Ihnen den Start der Schneefräse per Knopfdruck.

Die Fuxtec SF210 befindet sich preislich im Mittelfeld und überzeugte den Elektroprofi deutlich gegenüber vergleichbaren Modellen.

Vorteile der Fuxtec SF 210:

Die Verarbeitung dieses Gerätes ist sehr gut. Stellen, wie z.B. Teile des Griffbereiches, die sich bei anderen Modellen billig anfühlen, sind hier schön ausgearbeitet. Auch die Schrauben sind ausreichend dimensioniert und erwecken das Gefühl eines durchdachten und stabilen Aufbaus. Neben dem klassischen Reversier-Starter kann die Schneefräse wie bereits erwähnt auch spielend leicht mit einem Elektrostarter in Betrieb genommen werden. Dies ist sehr praktisch, wenn man z.B. morgens eh spät dran ist und sich so wichtige Minuten einsparen kann.

Mit einer Leistung von 7,5 PS befindet sich die Fräse schon im etwas höheren Bereich. Dies ist vorallem dann wichtig, wenn Sie es mit sehr schwerem und matschigem Schnee zu tun haben. Geräte mit weniger Leistung machen hier gerne mal während der Arbeit schlapp. Die Fräse besitzt einen eigenen Antrieb welcher sich separat zum Fräswerk der Maschine starten lässt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen vier Vorwärtsgängen und zwei Rückwärtsgängen. Die Fuxtec SF 210 meistert durch diese Übersetzung auch Steigungen oder Stellen, an denen andere Geräte nicht weiter kommen, ohne große Anstrengung.

Da das Gerät oft bei sehr kalten Temperaturen benutzt wird, wurde die Technik des Motors speziell darauf angepasst. Je nach Untergrund und Bodenbeschaffenheit wählen Sie zwischen verschiedenen Höheneinstellungen. Außerdem ist es möglich die Gleitkufen auszuwechseln. Ein weiterer und für den Elektroprofi der Vorteil dieses Gerätes: die große Räumbreite der Schneefräse ermöglicht es mit wenigen Fahrten große Gebiete vom Schnee zu befreien.

Nachteile der Fuxtec SF 210

Die Schneefräse muss selbst montiert werden. Die Schritte sind aber auf ein Mindestmaß reduziert und einfach ausführbar.

Technische Daten:

  • Arbeitsbreite: 600mm, Arbeitshöhe: 510mm
  • Auswurfweite: 0-9m
  • Hubraum: 208cm³
  • Geräteleistung: 4,8kw/6,5PS
  • Max. Motorleistung: 5,5kw/7,5PS
  • 4 Vorwärtsgänge und 2 Rückwärtsgäng
  • Räumprinzip: 2-stufig

Das abschließende Fazit des Elektroprofis:

Die Schneefräse Fuxtec SF 210 überzeugte mich nach reichlicher Recherche in allen nennenswerten Bereichen. Auch bei schlechten Wetterverhältnissen ist damit ein relativ entspanntes Schneeräumen möglich. Neben meiner sehr guten Benotung in den Bereichen Qualität und Funktionalität sieht die Fräse wirklich gut aus. Alles in allem lohnt sich der Kauf meiner Meinung nach sowohl für Privathaushalte als auch für gewerbliche Arbeiten (als Hausmeisterservice etc.). Bei sachgerechter Lagerung brauchen sie auch keinen Schimmelentferner um ihre Geräte zu säubern.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
FUXTEC SF210
FUXTEC SF210
524+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,8)
FUXTEC FX-SF1196
FUXTEC FX-SF1196
330+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Elektrik